1991 wird AUMA-Drives (damals Getriebefabrik Coswig [GFC]) Mitglied der AUMA Gruppe

 

AUMA ist ein führender Hersteller von elektrischen Stellantrieben für die Automatisierung von Industriearmaturen. Als mittelständisches Familienunternehmen vereinen wir flexibles Handeln mit Verlässlichkeit und Kontinuität.

AUMA hat sich zu einem erfolgreichen Global Player mit weltweit mehr als 2 300 Mitarbeitern entwickelt. Wir sind bis heute ein inhabergeführtes Privatunternehmen. Solide Finanzen und eine langfristige Wachstumsstrategie machen uns zu einem zuverlässigen Partner.

 

 

 

2000 SIPOS ergänzt die AUMA Gruppe

2006 Haselhofer Feinmechanik kommt dazu

2008 DREHMO wird Mitglied der AUMA Gruppe