Heavy Duty auf Nummer Sicher: Getriebe mit Rutschkupplung.

Wo große Kräfte mit hohen Drehmomenten übertragen werden, leisten Getriebe oft Schwerstarbeit. Weil der Grat zwischen Höchstleistung und Überlastung dabei oft schmal ist, bietet AUMA Drives Getriebe mit Rutschkupplung als Sicherheitsoption an.

Getriebe mit Rutschkupplung

Getriebe mit Überlastrutschkupplung

Schneckenradsätze bilden das Herzstück vieler Antriebssysteme von AUMA Drives. Dies gilt auch für jene Drehwerksgetriebe, die in Motor-Gradern das Schild in Position halten. Solche schwere Baumaschinen werden auch „Straßenhobel“ genannt und kommen meist bei der Nivellierung unbefestigter Straßen zum Einsatz. Dabei glättet ein robustes und verstellbares Metallschild, vergleichbar mit einem Schneepflug, die Oberfläche der Fahrbahn.

Je nach Zustand des Untergrundes lassen sich Höhe und Ausrichtung des Schildes über ein Getriebe justieren. Weil auf das Schild sehr hohe Kräfte wirken, dient die Überlastrutschkupplung als wichtiges Sicherheitsfeature. Trifft nun ein massives Hindernis auf das Schild, löst die Kupplung den Kraftschluss, damit die Zahnräder im Getriebe keinen Schaden nehmen.

Übersetzung i=60 mit selbsthemmender Verzahnung

integrierte Überlastrutschkupplung mit 15 kNm Rutschmoment

Abtriebsritzel mit Geradstirnverzahnung