In Umgebungen, in denen brennbare Substanzen wie Gase, Nebel, Dämpfe oder Stäube in zündfähiger Konzentration vorliegen, herrscht Explosionsgefahr. In solchen Anlagen müssen explosionsgeschützte Geräte eingesetzt werden. Diese sind so konstruiert, dass sie nicht zu einer Zündquelle werden können. Sie erzeugen weder Zündfunken noch heiße Oberflächentemperaturen.

Getriebe und Antiebe mit Explosionsschutz nach ATEX von AUMA Drives / GFC

 

Um Gerätebenutzer, Maschinenbediener und Beschäftigte in explosionsgefährdeten Bereichen schützen, sind viele unserer Antriebe und Getriebe sind auch mit Explosionsschutz lieferbar. Wir erfüllen dabei alle Anforderungen gemäß ATEX EN 60079.

Für Antriebe nach Ihrer Spezifikation senden sie uns eine Anfrage mit Ihren Anforderungen an das jeweilige Bauteil. Gern übernehmen wir für Ihren Anwendungsfall die technische Auslegung, das heißt die Dimensionierung, sowie die Wahl der Materialien und Härteverfahren. 

 

Schicken Sie uns eine Anfrage!

Wir bearbeiten Ihr Anliegen unverzüglich. Hier geht's zum Kontaktformular.

Sie erreichen uns auch per Mail über Anfragen.drv@auma.com oder telefonisch unter  03523 9460.